Derzeit sind Social-Media-Plattformen maßgeblich daran beteiligt, Unternehmen und Marken Möglichkeiten zur Benutzerbindung zu bieten. Obwohl LinkedIn keine traditionelle Social-Media-Option ist, ist es als Plattform für geschäftliche Netzwerke effektiv. Außerdem wenden einige Marken Strategien an, die für alle Social-Media-Plattformen gelten, um ihre Kundenbindung zu verbessern.

Wenn du LinkedIn Marketing machst, kannst du Folgendes erwarten:

– Ein breites und aktives professionelles Zielpublikum
– Hohe Conversion-Rate
– Potenzial für wertvolle Leads

Heute soll es darum gehen, wie LinkedIn Marketing eigentlich funktioniert.

Linkedin Marketing

LinkedIn Marketing ist B2B Marketing

Das größte professionelle Online-Netzwerk bietet die perfekte Kontaktquelle für jeden B2B-Marketer. Als B2B-zentrierte Ressource ist LinkedIn der Ort, an dem Geschäfte getätigt werden und wo sich Chancen ergeben. Diese vorteilhafte Position stellt LinkedIn weit über andere häufig genutzte Marketingkanäle wie Facebook oder Twitter. Andererseits ist LinkedIn für die meisten Marken zu einer Qualitäts- und Standardanforderung geworden. Es ist keine Überraschung, dass Linkedin als die vertrauenswürdigste Social-Media-Plattform eingestuft wurde. Für das B2B-Marketing ist es unverzichtbar, Entscheidungsträger zu erreichen. Was macht LinkedIn so besonders und wie kannst du diese Besonderheiten für dich nutzen?

Linkedin Marketing

Ein professioneller Ton und berufliche Ziele

Wenn du LinkedIn für B2B-Marketing verwendest, hast du den Vorteil des professionellen Umfeldes. Wenn Nutzer sich Social Media zuwenden, ist der Ton entspannter. Plattformen wie Facebook werden vorzugsweise verwendet, um soziale Aktivitäten und das persönliche Leben zu teilen. Umgekehrt versuchen die auf LinkedIn präsenten Nutzer ihr Kontaktnetzwerk zu bereichern, kurz gesagt, zu beruflichen Zwecken. Dank dieser berufsorientierten Prämisse werden Marken und Unternehmen auf dem LinkedIn Framework im Vergleich zu anderen Plattformen besser wahrgenommen.
Nun liegt es an dir, dich als Experte und dein Unternehmen als Problemlöser zu präsentieren.

Beim LinkedIn Marketing ist präzises Targeting möglich

Wenn du LinkedIn-Anzeigen schalten möchtest, werden die Targeting-Informationen direkt von LinkedIn bezogen. Dies bedeutet, dass dein Targeting aufgrund der in der Plattform enthaltenen wertvollen Profilinformationen viel präziser ist als bei anderen Plattformen. Diese Option bringt dir interessante Zielgruppen für dein Unternehmen.
Solltest du neben dem Teilen von Inhalten und den Kontakten zu anderen Nutzern auch Anzeigen schalten? Wenn es um konkrete Aktionen, Angebote oder Ausschreibungen handelt, kann dies sehr sinnvoll sein.

Linkedin Marketing

Wertvolle Marketingressourcen

Es wird immer schwieriger, Menschen organisch in den sozialen Medien zu erreichen. Infolgedessen hat sich digitale Werbung zur bevorzugten Option der Vermarkter entwickelt. In diesem Bewusstsein verlässt sich LinkedIn auf mehrere Tools, um die Bedürfnisse von B2B-Marketern zu erfüllen und die richtigen Zielgruppen anzusprechen. LinkedIn bietet beispielsweise Anzeigenziele an. Die kontinuierliche Steigerung der Nutzung dieses Tools ermöglicht unterschiedliche Werbeziele, Lead-Generierung oder Website-Besuche. Website-Besuchsziele, auch als Traffic-Anzeigen bekannt – werden verwendet, um Zugriffe auf deine Website zu generieren. LinkedIn versichert, dass jeder kostenpflichtige Klick einen Klick auf deine Website bedeutet.

Nutze deine Daten für das LinkedIn Marketing

Ein weiterer nützlicher Vorteil der Verwendung von LinkedIn ist, dass du potenzielle Kunden mit deinen eigenen Daten ansprechen kannst. Der Vorgang ist sehr einfach, lade einfach eine Liste mit E-Mails hoch und LinkedIn gleicht diese E-Mails mit den Benutzerprofilen ab. Nach dem Abgleich steht dir eine Liste von LinkedIn-Kontakten zur Verfügung, die du in jeder LinkedIn Marketing Kampagne verwenden kannst. Es gibt weitere praktische Tools auf der Plattform wie Lookalike Audiences oder LinkedIn Insight Tag.

Linkedin Marketing

Stärke dein Mitarbeiter

Nicht zuletzt ist LinkedIn ein Tool für deine Mitarbeiter. Als dein größtes Kapital können Mitarbeiter auf LinkedIn als Markenbotschafter auftreten. Investiere in optimierte Profile deiner Mitarbeiter, damit sie zu den besten Sprechern des Unternehmens werden können. Diese Verbesserung wird sich in der Sichtbarkeit und Präsenz auf LinkedIn widerspiegeln. Auch Google wertet im Rahmen seines Crawling-Verfahrens die Profile deiner Mitarbeiter und deiner Website aus und gibt ihnen mehr oder weniger Relevanz in den Suchergebnissen. Ruhe dich nicht auf deinen Lorbeeren aus und halte deine Profile optimiert und aktuell – Google wird es honorieren!

Konzentriere dich auf den Algorithmus

Für Geschäftsinhaber und Benutzer ist es wichtig, den Algorithmus in LinkedIn zu verstehen, bevor sie ihn verwenden. Der LinkedIn-Algorithmus hält sich in der Regel nicht an genaue Inhaltsarten, wie dies bei einigen anderen Konkurrenzplattformen der Fall ist. Stattdessen geht es hier vor allem um die Engagement-Wahrscheinlichkeit des Beitrags/der Beiträge und ob der Inhalt relevant ist. Die Relevanz der Inhalte spielt bei den Post-Rankings auf LinkedIn eine große Rolle. Dementsprechend bemerken Benutzer im Allgemeinen Blog-Posts, die den Inhalten ähneln, mit denen sie sich zuvor beschäftigt haben. Der LinkedIn-Algorithmus berücksichtigt die Engagement-Metriken wie Kommentare, Likes und Shares, um zu verstehen, welche Inhalte für einen bestimmten Benutzer relevanter sind.
Berücksichtige bei der Vorbereitung des LinkedIn Marketing Plans für deine Marke die Relevanz deiner Inhalte für deiner Zielgruppe. Außerdem ist es wichtig, die teilweise zeitgebundenen Engagement-Raten zu beachten. Dies umfasst den Zeitpunkt der Beitragserstellung bis hin zu den Interaktionen mit anderen Benutzern. Richte deine Inhalte daher auf die Interessen Ihres Publikums, um ihre Qualität zu verbessern. Wir können dich bei diesem Thema mit unseren Services unterstützen.

Fazit:

Die heutige digitale Welt bietet zahlreiche Marketing Ressourcen, die genutzt werden können – aber die Auswahl ist aufgrund des überfluteten Netzwerks kompliziert geworden. B2B-Marketer müssen sich täglich mit diesem Umstand auseinandersetzen und setzen daher auf zuverlässige professionelle Netzwerke wie LinkedIn – die ein Umfeld bieten, in dem die Inhalte positiv wahrgenommen werden.

Related Post

Leave a Comment

FYRFEED.COM | fyrfeed GmbH | 2022

Impressum | AGB | Datenschutz

Interessiert?

Jetzt Kontakt aufnehmen und kostenfrei beraten lassen!

Fyrfeed ist Deutschlands #1 Marketing-Tech Unternehmen, das Künstliche Intelligenz und Wissenschaft verbindet, um hochwertigen Content zu erstellen – zu bezahlbaren Preisen.